Dankgebet

(geschrieben und gebetet1999 in Tagen und Nächten der Dunkelheit

Gott,

Ursprung und Ziel meines Lebens.

Du hast mich in Deine Welt gerufen,

Dir verdanke ich mein Leben,

meine Begabungen und Talente.

Du hast mich geführt und

deine Engel haben mich behütet

auch vor den eigenen Torheiten.

Du hast mir Deine Welt erschlossen:

Die Farben und Töne,

Pflanzen, Bäume, Tiere,

den blauen Himmel, die warme Sonne

und Deinen ganzen wunderbaren Kosmos.

Du hast mir Menschen geschenkt,

Die mich ins Leben einführen

und reich machen.

Du hast mir schon in meinen jungen Jahren

Chancen erschlossen,

Aufgabenfelder aufgetan,

Erfolg und Anerkennung gegeben,

Freude an meinem Leben

und an Deiner Welt.

Allerdings

manchmal habe ich auch geschrieen,Ursprung, Ziel

geweint,

meine Fäuste geballt,

wenn ich meine Grenzen erkannt habe

oder mich die anderen verlacht haben.

Doch ich habe verstanden,

dass dies mein Weg ist,

so wie die Anderen den ihrigen haben.

Bleibe bei mir mit Deinem Geist,

mit Deiner Kraft

und Deiner Nähe.

Amen

 

Kittlauss Jul 7th 2012 12:56 am Biographisches,Theologie Keine Kommentare bisher Facebook Kommentare Trackback URI Comments RSS

Hinterlassen Sie eine Nachricht